Rotweinbutter mit Spätburgunder

Rotweinbutter

Zutaten für die Rotweinbutter mit Spätburgunder:

125 g zimmerwarme Butter
100 ml Rotwein z.B. Spätburgunder
60 ml Sherry
1 fein gehackte Zwiebel
1 Teelöffel Honig
1 Knoblauchzehe
1 Teelöffel Balsamico
Thymian, Salz, Pfeffer

Zubereitung:

1. Die fein gehackte Zwiebel in etwas Butter anschwitzen und mit dem Honig karamellisieren lassen. Anschließend mit dem Sherry ablöschen.

2. Rotwein, Gepresste Knoblauchzehe, Balsamico und Salz und Pfeffer hinzufügen und bei mittlerer Temperatur ca. 3 Minuten einkochen lassen.

3. Gehackten Thymian zugeben und die Masse abkühlen lassen. Anschließend die Rotweinmasse unter die zimmerwarme Butter geben und alles kräftig vermengen.

4. Die Buttermasse zu einer Rolle formen und in den Kühlschrank stellen. Gerne kann man die Rotweinbutter auch in Eiswürfelformen geben und viele kleinere Butterportionen machen.

5. Die Rotweinbutter passt perfekt zu frischem Baguette, Grillfleisch oder Grillgemüse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.