Samtrot Rosé QbA

5,70 

7,60  / l

Der jugendliche Samtrot Rosé der Weinkellerei Hohenlohe – Fürstenfass hat ein herrlich duftiges Bukett. Das fruchtbetonte Aroma erinnert etwas an Kirsche und Erdbeere. Der Geschmackseindruck wird durch eine elegante Restsüße abgerundet.
Anbaugebiet: Württemberg
Region: Hohenlohe
Erzeuger: Weinkellerei Hohenlohe eG
Alkohol: 11,00%vol.
Restzucker: 20,70 g/l
Säure: 6,10 g/l
Trinktemperatur: 8 – 10 Grad
Speiseempfehlung: Zu Geflügel, Salate, Nudelgerichte, Käse
Enthält Sulfite

Lieferzeit: 3-4 Werktage

Produkt enthält: 0,75 l

Artikelnummer: 325 Kategorie:

Beschreibung

Der rote Farbstoff befindet sich vor allem in der Haut der Traubenbeeren. Daher wird bei der Rotweinbereitung die Maische entweder vergoren oder kurzzeitig erhitzt. So wird auf beiden Wegen wird der Farbstoff frei, der Rotwein entsteht. Anders beim Samtrot Rosé der Weinkellerei Hohenlohe – Fürstenfass. Sobald die Lese abgeschlossen ist, werden die Rotweintrauben gekeltert. Der so gewonnene Samtrot Rosé weist eine typische hellrote Farbe auf und kann vom Charakter her eher einem milden Weißwein zugeordnet werden.
Im allgemeinen gehört der Samtrot zur Familie der Burgunderreben und ist eine Mutation aus dem Schwarzriesling. Seinen Namen verdankt er seiner samtig weichen Art. Ihre Wurzeln hat die junge Rebsorte in Heilbronn und Weinsberg und ist charakterlich zwischen Schwarzriesling und Spätburgunder einzuordnen. Entdeckt haben den Samtrot die Württemberger und auch das Anbaugebiet ist fast ausschließlich in Württemberg. Seine Verwandtschaft zu den Burgunderweinen macht sich durch seinen Anspruch an Boden und Klima bemerkbar. In manchen Jahren bringt der Samtrot relativ geringe Erträge.

Zusätzliche Information

Gewicht 1 kg
Geschmacksstufe

Liebliche Weine

Güteklasse

Qualitätswein

Hersteller und Abfüller

Weinkellerei Hohenlohe eG, Alter Berg 1, 74626 Bretzfeld-Adolzfurt

Kategorie

Wein

Weinart

Rosé

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Samtrot Rosé QbA“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.